Breadcrumb Navigation

ERNÄHRUNGSBERATUNG

«Essen soll Freude bereiten – und der Gesundheit dienlich sein.»

Das ist das Ziel. Unser Team der Ernährungsberatung bietet Unterstützung während stationären Aufenthalten und führt ambulante Beratungen durch.

Stationäre Ernährungstherapie

Während einem Spitalaufenthalt unterstützten wir Sie mit dem Ziel einer bedarfsdeckenden Ernährung. Wir optimieren die Ernährung im Spital in Zusammenarbeit mit den Ärztinnen und Ärzten, den Pflegenden, dem Essensbestellservice und der Diätküche. Ausserdem beraten wir vor dem Austritt, organisieren Ergänzungsnahrung oder Ähnliches für zu Hause und betreuen bei Bedarf ambulant weiter.

Ambulante Ernährungsberatung

Wir bieten ambulante Einzelberatungen à 45 – 60 Minuten an und stehen in engem Austausch mit der Diabetesberatung und den ärztlichen Mitarbeitenden. In der Beratung werden die Lebensumstände und Möglichkeiten in die Empfehlungen integriert. Diese Empfehlungen sollen im Alltag langfristig umsetzbar sein.

Kostenübernahme

Bei folgenden Diagnosen sind Ernährungsberatungen mit ärztlicher Verordnung durch die Krankenkasse gedeckt (Grundversicherung):

  • Stoffwechselkrankheiten wie Diabetes, Hyperlipidämie u.a.
  • Adipositas (BMI >30) und durch Übergewicht verursachte Folgeerkrankungen
  • Herz-Kreislauf-Erkrankungen
  • Krankheiten des Verdauungssystems, speziell auch bei Reizdarmbeschwerden
  • Nierenerkrankungen
  • Fehl- und Mangelernährungszustände
  • Nahrungsmittelallergien und –unverträglichkeiten

Beratungen in den Bereichen Prävention, gesunde Ernährung in verschiedenen Lebenssituationen, Sporternährung und leichtes Übergewicht werden nicht von der Krankenkasse gedeckt und übernehmen Sie als Selbstzahler.

Dokumente und Links

TEAM ERNÄHRUNGSBERATUNG

Leiter Ernährungsberatung

Patrik Jauch

Tel041 875 51 10

Ernährungsberaterin

Melanie Indergand

Tel041 875 56 01

Schliessen
Im Notfall
144

Hausärztlicher Notfalldienst

041 870 03 03

Tox–Zentrum

145

Zentrale Kantonsspital Uri

041 875 51 51

Wichtige Links