Breadcrumb Navigation

Wie kann ich ohne Nieren leben?

Ein Leben ganz ohne Nierenfunktion ist auf längere Frist nicht möglich, weil diese Organe neben der Ausscheidung von Abfallstoffen viele wichtige Regulationsfunktionen haben (Wasser- und Salzhaushalt). Seit vielen Jahrzehnten ist jedoch eine Behandlung von Patienten mit eingeschränkter oder ganz erloschener Funktion der Nieren möglich geworden.

Mittels spezieller Therapien kann in einem früheren Stadium die Niere in ihrer Funktion unterstützt werden. Gelegentlich ist eine spezielle Diät notwendig.

Wenn die Nieren nur noch sehr wenig arbeiten, kann mittels rechtzeitig eingeleiteter und erfolgreicher Nierentransplantation ein praktisch normales Leben ermöglicht werden.
Zur Überbrückung oder falls eine Nierentransplantation nicht sinnvoll ist, kann auch über viele Jahre ein Nierenersatztherapie mittels Hämodialyse (Blutwäsche) oder Peritonealdialyse (Bauchfelldialyse) ermöglicht werden.

Schliessen
Im Notfall
144

Hausärztlicher Notfalldienst

041 870 03 03

Tox–Zentrum

145

Zentrale Kantonsspital Uri

041 875 51 51

Wichtige Links