Breadcrumb Navigation

Wer sorgt für die regelmässigen Nachkontrollen?

Jede Chemotherapie greift stark in verschiedene Organsysteme des Körpers ein. Vor allem Ihre körpereigene Abwehr kann erheblich beeinträchtigt werden.

Verschiedene Ärzte und medizinische Fachpersonen kümmern sich während dieser schwierigen Lebensphase um Sie:

  • Unsere onkologischen Fachleute leiten die Chemotherapie ein, führen sie durch und kontrollieren Sie laufend
  • Ihr Hausarzt ist für allfällige Zwischenkontrollen (Blutwerte) zuständig
  • Bei Komplikationen, insbesondere Fieber können Sie jederzeit unsere Notfallstation aufsuchen

Nach Abschluss der Therapie betreut Sie Ihr Hausarzt in Zusammenarbeit mit unseren Onkologen weiter. Jeder Hausarzt erhält laufend Bericht über Verlauf und notwendige Nachkontrollen in unserer Spezialsprechstunde.

Schliessen
Im Notfall
144

Hausärztlicher Notfalldienst

041 870 03 03

Tox–Zentrum

145

Zentrale Kantonsspital Uri

041 875 51 51

Wichtige Links