Breadcrumb Navigation

Neurologie

Die Neurologie beschäftigt sich mit den Erkrankungen des Gehirns, Rückenmarks sowie der Nerven und Muskeln. Lähmungserscheinungen, Gangunsicherheit, Schwindel, Sehstörungen, Gedächtnisausfälle, Doppelbilder, epileptische Anfälle, Zittern und unklare Schmerzen sind Symptome, die auf ein neurologisches Leiden hinweisen können.

Typische neurologische Krankheitsbilder sind zum Beispiel Schlaganfälle, Parkinson, Multiple Sklerose, verschiedene Formen von Muskelerkrankungen, schmerzhafte Nervenschädigungen, Migräne und andere Kopfschmerzen, Alzheimer und andere Demenzformen, Folgezustände nach Schädel-Hirn-Trauma, epileptische Anfälle, etc.

Jede Patientin und jeder Patient wird gründlich befragt und klinisch-neurologisch untersucht. Zusätzlich notwendige apparative Diagnostik und Laboruntersuchungen stehen hausintern zur Verfügung. Zur Bildgebung werden ausserdem häufig die ebenfalls im Kantonsspital Uri verfügbare Computertomografie (CT) oder Kernspintomografie (MRI) eingesetzt.

Wir arbeiten eng mit anderen Fachrichtungen wie z.B. der Wirbelsäulenchirurgie, der Angiologie (Gefässkrankheiten) oder der Handchirurgie im Kantonsspital Uri zusammen. Wenn ein Zentrumsspital benötigt wird, stehen uns die Kollegen in Luzern zur Verfügung.

LEITUNG NEUROLOGIE

Leitender Arzt

Dr. med. Daniel Eschle

Facharzt für Neurologie, Physikalische Medizin und Rehabilitation

Teamleitung Diagnostik

Alice Schuler

Praxisassistenz Neurologie

Ruth Kappeler

Schliessen
Im Notfall
144

Hausärztlicher Notfalldienst

041 870 03 03

Tox–Zentrum

145

Zentrale Kantonsspital Uri

041 875 51 51

Wichtige Links