Breadcrumb Navigation

Wann muss ich wegen Atemnot zu welchem Spezialisten?

Atemnot ist ein häufiges und oft beunruhigendes Symptom, das sehr viele verschiedene Ursachen haben kann.

Die häufigsten Ursachen für einen Luftmangel sind ein Problem der Lungen, des Herzens oder des Blutes. Auch ein Trainingsmangel und schwere Allgemeinkrankheiten, vor allem Tumorleiden können hinter einer Atemnot stecken.

Ihr Hausarzt hat Sie gründlich untersucht, bevor er Sie zum entsprechenden Spezialisten schickt. Wenn er einen Raucher vor sich hat und beim Abhören ein pfeifendes Atemgeräusch hört, liegt ein Lungenproblem nahe. Ist das Herz zu gross und sieht man im Röntgenbild «Wasser auf der Lunge», dürfte der Herzspezialist zuständig sein. Liegt im Labor eine Blutarmut mit zu wenig roten Blutkörperchen vor, muss die Ursache hierfür gesucht und behoben werden.

Nicht selten liegen die Ursachen nicht so eindeutig auf der Hand. Nicht zuletzt aus diesem Grund arbeiten Herz- und Lungenspezialist sehr eng zusammen und veranlassen bei Bedarf ergänzende Abklärungen, da bei uns alle Spezialisten über eine breite Ausbildung in allgemeiner innerer Medizin verfügen.

Schliessen
Im Notfall
144

Hausärztlicher Notfalldienst

041 870 03 03

Tox–Zentrum

145

Zentrale Kantonsspital Uri

041 875 51 51

Wichtige Links