Breadcrumb Navigation

NOTFALL- UND INTENSIVMEDIZIN

Die Aufnahme, Abklärung und Behandlung von akut erkrankten oder von verunfallten Menschen gehört zu den Hauptaufgaben unseres Spitals.

Unsere Notfallstation steht Ihnen jederzeit, tags und nachts zur Verfügung, wenn Ihr Hausarzt oder der Notfallarzt nicht erreichbar oder verfügbar ist.

Die Intensivstation unseres Spitals verfügt über sechs Betten, davon zwei mit Beatmungsmöglichkeit und Geräten für vorübergehenden Ersatz der Nierenfunktion. Hier werden schwerstkranke Patienten und Verunfallte mit mehreren Verletzungen kompetent ärztlich und pflegerisch betreut.

Nach einer Operation werden Sie im Regelfall in unserem Aufwachraum so lange überwacht und versorgt, bis eine Verlegung auf eine Bettenstation möglich ist — oder bis Sie nach Hause entlassen werden können.

Für den Einsatz vor Ort und den Transport ins Spital ist unser Rettungsdienst zuständig. Unsere Rettungssanitäter garantieren eine fachgerechte Erstversorgung und sind auch einsatzbereit, wenn wir Sie in ein anderes Spital verlegen müssen.

LEISTUNGEN DER NOTFALL- UND INTENSIVMEDIZIN

LEITUNG Notfall- und Intensivmedizin

Chefarzt

Dr. med. Stefan Lötscher

Facharzt für Anästhesiologie, Intensivmedizin und Klinische Notfallmedizin, Notarzt SGNOR

Leitender Arzt

Dr. med. René Simon

Facharzt Innere Medizin und Kardiologie

Schliessen
Im Notfall
144

Hausärztlicher Notfalldienst

041 870 03 03

Tox–Zentrum

145

Zentrale Kantonsspital Uri

041 875 51 51

Wichtige Links