Breadcrumb Navigation

Coronavirus-Information

Situation am Kantonsspital Uri

Für die Abklärung von Verdachtsfällen und für bestätigte Fälle existiert am Kantonsspital Uri (KSU) ein klar definiertes Konzept. Das Fachpersonal ist geschult und vorbereitet.

Die Patientenwege für Corona-Patienten sind räumlich von anderen Patienten getrennt. Sämtliche Verdachtsfälle werden über einen separaten Eingang aufgenommen und sofort isoliert. Als Patientin und Patient besteht für Sie keine erhöhte Ansteckungsgefahr.

Coronavirus-Verdacht:
Das KSU klärt Verdachtsfälle ab. Wenn immer möglich werden die zur Überprüfung eines Verdachtsfalls notwendigen Untersuchungen jedoch bei den Patientinnen und Patienten zu Hause durch geschultes Personal der Spitex durchgeführt.

  • Bei Verdacht kommen Sie bitte nicht direkt ins KSU.
  • Kontaktieren Sie umgehend zuerst telefonisch – Ihre Hausärztin oder Ihren Hausarzt oder das Kantonsspital Uri.

Verdachtsfälle sind Personen mit Symptomen einer Atemwegserkrankung (Husten, Atembeschwerden) und/oder Fieber.

Termin am KSU:
Wenn Sie nichts von uns hören, findet Ihr geplanter Termin statt. Sollte sich aufgrund der aktuellen Situation daran etwas ändern, werden wir Sie kontaktieren.

Besuche:
Patientenbesuche sind derzeit nur in Ausnahmefällen (Eltern von Kindern, Partner sowie nahe Angehörige von sterbenden und unterstützungsbedürftigen Patienten) möglich. Bei Husten/Atembeschwerden und/oder Fieber bitten wir Sie auf Besuche gänzlich zu verzichten.

Schwangerschaft

Sofern Sie schwanger sind und Symptome einer Atemwegserkrankung (Husten, Atembeschwerden) und/oder Fieber haben oder sofern Sie während der letzten 14 Tage Kontakt mit einer mit dem Coronavirus angesteckten Person hatten, so melden Sie sich bitte im Sekretariat der Klinik Gynäkologie und Geburtshilfe (041 875 51 70).

Allgemeine Informationen

Umfassende Informationen zum Coronavirus finden Sie auf der Website des BAG.

24h-Infohotline Coronavirus BAG +41 58 463 00 00

Schliessen
Im Notfall
144

Hausärztlicher Notfalldienst

041 870 03 03

Tox–Zentrum

145

Zentrale Kantonsspital Uri

041 875 51 51

Wichtige Links