Breadcrumb Navigation

Sitznachtwache

Eine Gruppe von Freiwilligen im Kanton Uri unterstützt und entlastet Angehörige von Schwerkranken und Sterbenden, indem sie unentgeltlich Nachtwachen übernimmt. 

Die Freiwilligen möchten unter dem Motto «Begleitung im Sterben – Hilfe zum Leben» dazu beitragen, dass jeder Mensch in einer liebevollen Umgebung in Würde sterben darf und niemand allein sterben muss, ausser er wünsche dies ausdrücklich. Die Gruppe «Schwerkranken- und Sterbebegleitung Uri» bietet ihre Dienste in Betagtenheimen, zu Hause und auch in unserem Spital an, vor allem wenn Patienten keine Angehörigen in der Nähe haben oder wenn die Angehörigen entlastet werden müssen.

Die Sitznachtwache im Spital wird über die Pflegenden organisiert. Die Spitalseelsorge ist bei Weiterbildungen und Austausch mit dabei und kann Auskunft geben und Kontakt vermitteln.

Schliessen
Im Notfall
144

Hausärztlicher Notfalldienst

041 870 03 03

Tox–Zentrum

145

Zentrale Kantonsspital Uri

041 875 51 51

Wichtige Links