Breadcrumb Navigation

Mitgliedschaft Brustzentrum Luzern

Mittwoch, 3. Mai 2017

Im März 2017 hat das Kantonsspital Uri (KSU) das Audit für das Zertifikat zur Zugehörigkeit des Luzerner Brustzentrums mit Bravour bestanden. Um die Qualität im KSU weiterhin auf einem hohen Standard anzubieten, ist die Zertifizierung ein wichtiger Schritt. So kann garantiert werden, dass Patientinnen, welche eine Abklärung oder eine interdisziplinäre Tumorboardvorstellung am KSU bekommen, die gleiche Therapie wie im Luzerner Kantonsspital (LUKS) erhalten.

Brustzentrum Luzern
Das Luzerner Kantonsspital (LUKS) ist die einzige Institution in der Zentralschweiz, welche über einen zertifizierten Qualitätsnachweis verfügt. Aus diesem Grunde hat sich das KSU dem Netzwerk des zertifizierten Brustzentrums Luzern, welchem noch weitere Spitäler aus der Zentralschweiz angehören, angeschlossen. Um die Zertifizierung zu erhalten, hat sich das KSU einem Audit der unabhängigen Zertifizierungsstelle durch die Firma DocCert unterzogen. Diese bescheinigt, dass das KSU als Netzwerkpartner des Brustzentrums Luzern, die im Netzwerk Brustzentrum Luzern festgelegten fachlichen Anforderungen erfüllt.

Dank der vereinten Fachkompetenz der Netzwerkpartner ist für jede Patientin eine qualitätsgesicherte Behandlung auch über die Kantonsgrenzen hinaus möglich. Werden bei einer Frau Veränderungen in der Brust festgestellt, ist es wichtig, ihr eine umfassende Beratung in einer vertrauensvollen Umgebung anbieten zu können. Operationen bei Brustkrebs werden mit einem erfahrenen Operateur aus dem Brustzentrum im KSU durchgeführt.

Qualitätsverbesserungen
Damit jede Patientin nach den aktuellsten Behandlungsstandards therapiert werden kann, braucht es Qualitätsprüfungen. Ärzte und Spitäler sind zudem verpflichtet, die Qualität ihrer Leistungen auszuweisen. Der Chefärztin a.i. am KSU, Frau Dr. med. Andrea Müller Reid, war es ein grosses Anliegen, sich dem Audit des Luzerner Brustzentrums zu unterziehen und das Zertifikat zu erhalten. Denn nur bei einem nachweislich zertifizierten Zentrumsspital kann sich die Patientin auf den hohen Qualitätsstandard verlassen. In regelmässig wiederkehrenden Kontrollbesuchen wird die Qualität des Behandlungsangebots und der medizinischen Institution von anerkannten, externen Stellen überprüft.

Foto
Kantonsspital Uri
© Angel Sanchez


Kontaktperson
Kantonsspital Uri
Dr. med. Andrea Müller Reid
Chefärztin Gynäkologie & Geburtshilfe (ad interim)
Spitalstrasse 1
6460 Altdorf

Tel. direkt 041 875 51 11
Mail. andrea.muellerksuri.ch

Schliessen
Im Notfall
144

Hausärztlicher Notfalldienst

041 870 03 03

Tox–Zentrum

145

Zentrale Kantonsspital Uri

041 875 51 51

Wichtige Links