Breadcrumb Navigation

Nachfolge in der Onkologie am KSU nahtlos gewährleistet

Dienstag, 10. August 2021

Das Kantonsspital Uri (KSU) konnte mit Dipl. oec. med. Claudia Niewenhuys eine ausgewiesene Expertin für das Fachgebiet der Onkologie verpflichten. Sie nimmt ihre Tätigkeit bereits am 1. September 2021 auf und kann damit eine nahtlose Nachfolge gewährleisten.

Das KSU nimmt eine zentrale Rolle in der Behandlung von Urner Patientinnen und Patienten mit einer Krebserkrankung oder einer Blutkrankheit war. Die oftmals komplexe Behandlung und Betreuung erfordert eine intensive Zusammenarbeit mit Chirurgen, Radioonkologen, Pathologen und verschiedensten spezialisierten Zentren für einen bestmöglichen Therapieerfolg.

Breites Spektrum abgedeckt

Dipl. oec. med. Claudia Niewenhuys bringt einen breiten Erfahrungsschatz im Fachgebiet der Onkologie mit. Nach dem Medizinstudium an der Universität Giessen (D), erlangte sie den Facharzttitel Innere Medizin, anschliessend die Gebietsbezeichnung Hämatologie und Onkologie sowie die Zusatzbezeichnung Palliativmedizin.

Claudia Niewenhuys ist mit allen Blut- und Krebserkrankungen vertraut und bringt eine langjährige Erfahrung in den modernen Chemo- und Immuntherapien sowie den chemotherapie-freien Behandlungen einschliesslich der Blutstammzelltransplantation mit. Ihr Profil wird ergänzt mit Erfahrungen in der molekularen Genetik und in der Immunphänotypisierung. Gleichzeitig ist sie mit den ambulanten und stationären Aspekten bei nicht heilbaren Erkrankungen (Palliativmedizin) vertraut.

«Wir freuen uns ausserordentlich Claudia Niewenhuys bei uns begrüssen zu dürfen», betont KD Dr. med. Georg Mang, Chefarzt Innere Medizin. «Es ist nicht selbstverständlich, jemanden zu finden, der das ganze Spektrum am KSU abdecken kann und über eine so breite Palette an Erfahrungen verfügt. Einmal mehr zeigt sich, dass sich das KSU im herausfordernden Arbeitsmarkt als attraktiver Arbeitgeber behaupten kann», so Mang weiter.

Dank für die langjährige Tätigkeit

Gleichzeitig bedankt sich das KSU bei Dr. med. Markus Auf der Maur und Dipl. Ärztin Jeanne Godau für ihren langjährigen Einsatz zum Wohle der Urner Patientinnen und Patienten. Markus Auf der Maur verabschiedet sich in den frühzeitigen und wohlverdienten Ruhestand und Jeanne Godau widmet sich einer neuen Herausforderung im Kanton Bern.

 

Bild

Mit Dipl. oec. Med. Claudia Niewenhuys konnte das KSU eine ausgewiesene Expertin für das Fachgebiet der Onkologie gewinnen.

 

Kontaktpersonen

Kantonsspital Uri
KD Dr. med. Georg Mang
Chefarzt Innere Medizin
Spitalstrasse 1
6460 Altdorf

Tel. direkt 041 875 51 32
Mail. sekretariat.medizinksuri.ch

 

 

Schliessen
Im Notfall
144

Hausärztlicher Notfalldienst

041 870 03 03

Tox–Zentrum

145

Zentrale Kantonsspital Uri

041 875 51 51

Wichtige Links